Insulae Acores Delineante Ludovico Teisera

Willem Janszoon Blaeu (*1571 - 1638)
Altkolorierte Seekarte der Azoren. Gedruckt bei Joan Blaeu im Jahre 1662 in Amsterdam.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 11775

970,00 €

exkl. Versand

Beschreibung

Äußerst dekorative Seekarte der Azoren. Links oben die nordwestlichen Inseln Corvo und Flores, mittig die zentrale Inselgruppe mit Faial, Pico, São Jorge, Graciosa und Terceira. Unten links die südöstlichen Inseln mit Santa Maria, Formigas und São Miguel. Ausgeschmückt mit Loxodromen, vier Kompassrosen, drei Segelschiffen, einem Meilenzeiger und einer prächtigen Kartusche. Die Seekarte basiert auf einer Karte des Ludovico Teixeira, auch Luís Teixeira, der in der Kartusche genannt wird. Teilweise in Gold gehöht.

Details

KartographWillem Janszoon Blaeu
TitelInsulae Acores Delineante Ludovico Teisera
Verlag, JahrJoan Blaeu, Amsterdam, 1662
Bildgröße38.2 x 49.6 cm
Blattgröße56.0 x 64.3 cm
ReferenzVan der Krogt, P.: Koeman's Atlantes Neerlandici, 6350:2

Erhaltung

Sehr guter Zustand mit sorgfältig ausgeführtem, zeitgenössischem Kolorit. Sehr breiter Rand. Vier kleine Braunflecken.

Kartograph

Willem Janszoon Blaeu wurde 1571 in Alkmaar geboren. Von 1594 bis 1596 war er Schüler des dänischen Astronomen Tycho Brahe. 1599 ging er nach Amsterdam und fertigte Erdgloben, später auch See- und Landkarten, darunter 1605 seine erste Weltkarte. Im Jahr 1633 ernannte ihn die Niederländische Ostindien-Kompanie (VOC) zu ihrem offiziellen Kartographen. Seine bedeutendstes kartographisches Werk ist das Theatrum Orbis Terrarum sive Atlas Novus von 1635, welches bis 1655 in insgesamt sechs Bänden erschien. Nach seinem Tode im Jahr 1638 setzten seine Söhne Joan und Cornelis den Betrieb fort. Daraus ging zwischen 1662 und 1672 der Atlas Maior mit insgesamt 12 Bänden hervor und fand mit dem Brand ihrer Werkstatt im Jahre 1672 mit der Vernichtung vieler Druckplatten und dem Tode Joan Blaeus im darauffolgenden Jahr ein jähes Ende. Der Verlag von Willem Blaeu wurde 1695 schließlich aufgelöst. Einige der erhalten gebliebenen Kupferplatten wurden später von F. de Wit und Schenk & Valk verwendet.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Willem Janszoon Blaeu: Insulae Acores Delineante Ludovico Teisera.
Altkolorierte Seekarte der Azoren. Gedruckt bei Joan Blaeu im Jahre 1662 in Amsterdam.

Seekarten - Blaeu, Willem Janszoon - Insulae Acores Delineante Ludovico Teisera

Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.