Antike Landkarten von Benedetto Bordone (*1460 - 1539)

Benedetto Bordone war ein im Venedig des 16. Jahrhunderts tätiger Kartograf, Land- und Seekartenverleger. Er ist bekannt für sein Isolario, einer geographischen, historischen und kulturellen Beschreibung der Inseln des Mittelmeers und der Welt, welches erstmals 1528 erschien. Die Gattung des Isolario war in dieser Zeit in Italien sehr beliebt und war als illustrierte Anleitung für Segler gedacht. Bordone beschreibt in einem Isolario erstmals auch Neuentdeckungen in Süd- und Nordamerika. Das Buch enthält auch eine Aufzeichnung von Pizarros Eroberung Perus, dem frühesten bekannten gedruckten Bericht zu diesem Ereignis. Von besonderem Interesse sind die 12 Holzschnittkarten bezüglich Amerika, sowie die früheste in Europa gedruckte Karte Japans als Insel.
  • 1528 - Benedetto Bordone

    Benedetto Bordone:  [Aegean Sea. Greece & Turkey] untitled

    Venedig, 1528

    Eine seltene und frühe Holzschnittkarte der Ägäis von Bernedetto Bordone. Die Karte ist in seinem "Libro de Benedetto Bordone, nel qual si ragiona de tutte L'Isole del mondo" in Venedig 1528...

    [Aegean Sea. Greece & Turkey] untitled
    11068

    Kolorierte Holzschnitt-Landkarte von Zypern, Ägäis. Gedruckt in Venedig im Jahre 1528.

    Verkauft
Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.