Antike Landkarten von Daniel Angelocrator (*1569 - 1635)

Angelocrator, auch bekannt als Daniel Engelhardt, war deutscher Theologe, studierte in Marburg, war später Erzdiakon von Marburg und Superintendant in Köthen. Er ist bekannt als Chronologist durch die Chronologia Autoptica von 1601 und als Kartograph mit seiner Weltkarte von 1628 in Doctrina de ponderibus, monetis, et mensuris, wo Angelorator eine eigene Projektion der Kugelform der Erde entwickelt.
Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.