Antike Landkarten von Alexander Drummond (1769)

Alexander Drummond, Konsul, Autor des Reiseberichts 'Travels through the different Countries of Germany, Italy, Greece, and parts of Asia, as far as the Euphrates' (London, 1754), war Sohn des George Drummond von Newton und der jüngere Bruder des George Drummond, Lord Provost of Edinburgh. Aus seinen frühen Jahren ist nichts bekannt. Er begann mit seinen Reisen über Harwich und Helvoetsluys im Mai 1744, erreichte Venedig im August und Smyrna im Dezember des Jahres, dann Zypern im März 1745. Drummond war Britischer Konsul in Aleppo von 1754 bis 1756. Er starb am 9 Aug. 1769 in Edinburgh. (Quelle: Dictionary of National Biography, 1885-1900, Volume 16)
Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.