Antike Landkarten von Gabriel Bucelin (*1599 - 1681)

Gabriel Bucelin, auch Butzlin, Bucelinus oder Bucelino, war Benediktiner-Pater, Humanist, Historiker und Kartograph aus Diessenhofen im Thurgau, Schweiz. Er war in Weingarten und Feldkrich tätig. Neben zahlreichen Manuskriptkarten des Bodenseeraums, hinterließ er auch das Werk Historiae Universalis cum Sacretum prophanae Nucleus, einem genealogisch-historischem Taschenbuch mit 16 Holzschnittkarten, sowie die Konstanzer Stadtgeschichte Constantia Rhenana Lacus Moesii olim, Hodie agronii et Potamici Metropolis von 1667 mit einer großen Kupferstichkarte des Bodenseeraums.
  • 1667 - Gabriel Bucelin

    Gabriel Bucelin:  Lacus potamici cum adjacentibus urbibus, oppidis, pagis, castris, villis, obiter adumbrata...

    J. Gerlin, Frankfurt, 1667

    Sehr seltene Kupferstich-Landkarte des Bodensees von Gabriel Bucelin. Die Karte war der Konstanzer Stadtgeschichte Constantia Rhenana Lacus Moesii Olim, Hodie Acronii Et Potamici Metropolis, Sacra...

    Lacus potamici cum adjacentibus urbibus, oppidis, pagis, castris,...
    11819

    Antike Landkarte des Bodensees. Gedruckt bei J. Gerlin im Jahre 1667 in Frankfurt.

    Verkauft
Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.