Antike Landkarten von Jean Baptiste Mannevillette (*1707 - 1780)

Während vieler Reisen sammelte Jean Baptiste Nicolas Denis d'Après de Mannevillette, mit der Unterstützung der Académie des Sciences, Material für einen hydrographischen Atlas welcher 1745 unter dem Titel Le Neptune Oriental in Paris veröffentlicht wurde. Trotz des Erfolges der ersten Auflage, stellte diese den Autor nicht zufrieden und er arbeitete fast 30 Jahre mit Unterstützung seines Freundes Alexander Dalrymple (einem Englischen Hydrographen) an der zweiten erweiterten Auflage, welche vermutlich 1775 in Paris aufgelegt wurde. (Antique Maps, Moreland & Bannister)
Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.