Antike Landkarten von Thomas Shaw (*1692 - 1751)

Thomas Shaw wurde 1792 in Kendal, Westmoreland geboren. Von der Grammar-School seiner Geburtsstadt wechselte er an das Queen's College nach Oxford wo er 1719 sein Master Degree erwarb. Er arbeitete in Algier und kehrte 1733 nach England zurück und wurde Mitglied der Royal Society. Die erste Auflage seines Buches Travels in Barbary and the Levant wurde 1738 in Oxford gedruckt. 1740 wurde Shaw Vorsitzender der St. Edmund-Hall, wo er Griechisch lehrte. Er starb im Jahre 1751. (Watkins, J. The universal biographical dictionary. New ed. 1821.)
Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.