Antike Landkarten von Johann Jakob Scheuchzer (*1672 - 1733)

Johann Jakob Scheuchzer war ein Schweizer Arzt, Naturforscher, Geograph und gilt als einer der bedeutendsten Universalgelehrten der Schweiz. Bekannt wurde er vor allem durch seine Deutung von Fossilien als Überbleibsel der Sintflut. Im Zuge seiner Alpenstudien entstand 1713 Scheuchzers Nova Helvetiae tabula geographica, eine Landkarte der Schweiz in 4 Blättern, die als beste Schweizkarte seiner Zeit gilt.
  • 1720 - Johann Jakob Scheuchzer

    Johann Jakob Scheuchzer:  [Nova Helvetiae tabula geographica]

    P. Schenk, Amsterdam, um 1720

    Altkolorierte Landkarte des Genfersees von J. J. Scheuchzer. Das linke untere Blatt von Scheuchzers 1713 entstandenen Karte der Schweiz in 4 Blättern, hier in der Ausgabe von Pieter Schenk in...

    [Nova Helvetiae tabula geographica]
    12473

    Altkolorierte Landkarte des Genfersees und den Schweizer Alpen. Gedruckt bei P. Schenk um 1720 in Amsterdam.

    450,00 €
Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.