Antike Landkarten von Louis Renard (*1678 - 1746)

Louis Renard, ein Mitglied einer Hugenotten Familie, wurde 1678 geboren. Er flüchtete von Frankreich nach Holland und wurde ab 1703 Buchhändler und Verleger in Amsterdam. Er erwarb mehrere Druckplatten von Frederick de Wit und veröffentlichte seinen Atlas de la Navigation et du Commerce im Jahre 1715. Weitere Ausgabe wurden 1739 und 1745 von R. & J. Ottens in Amsterdam aufgelegt. Er starb im Jahre 1746.
  • 1715 - Louis Renard

    Louis Renard:  Terra Neuf, en de Custen van Nieu Vranckryck, Nieu Engeland, Nieu Nederland, Nieu Andalusia,...

    L. Renard, Amsterdam, 1715

    Herrliche original alt kolorierte Atlantik Karte von Frederick de Wit, hier die Ausgabe von L. Renard aus seinem "Atlas de la Navigation et du Commerce" von 1715. Äußerst dekorative frühe Seekarte...

    Terra Neuf, en de Custen van Nieu Vranckryck, Nieu Engeland, Nieu...
    10318

    Altkolorierte Seekarte der Azoren, Karibik. Gedruckt bei L. Renard im Jahre 1715 in Amsterdam.

    Verkauft
Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.