Nova et accuratissima Maris Caspii hactenus maximam partem nobis non satis cogniti ac...

George Matthäus Seutter (*1678 - 1757)
Altkolorierte Landkarte des Kaspischen Meeres, Russland. Gedruckt in Augsburg um 1740.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 10147

Verkauft

Beschreibung

Handkolorierte Kupferstichkarte von Matthäus Seutter. Zeigt das Kaspische Meer (Каспийское море) mit dem großen Wolga Delta. Mit den angrenzenden Ländern und Städten: Baky / Baku in Aserbaidschan, Astrakhan / Astrakhanskaya Russland, Kasachstan, Turkmenistan und Ardebil im Iran. Auch die wichtigsten Häfen und Straßen sind benannt.

Details

KartographGeorge Matthäus Seutter
TitelNova et accuratissima Maris Caspii hactenus maximam partem nobis non satis cogniti ac Regionum adjacentium delineat jussu invictissimi Principis Petri Alexii Filii magni Russorum Imper ingenti labore et max. sumptibus perfecta et ex Autograph. in...
Verlag, JahrAugsburg, um 1740
Bildgröße49.3 x 57.7 cm

Erhaltung

Im Rand wasserfleckig, obere Ecken dadurch beschädigt. Der bedruckte Bereich ist nicht betroffen, insgesamt attraktives Blatt in kräftigem Abdruck.

Kartograph

Georg Matthäus Seutter, deutscher Verleger, Kartograph und Kupferstecher aus Augsburg, wurde 1678 als Sohn eines Goldschmieds geboren. Nach einer Lehre bei J. B. Homann in Nürnberg kehrte er in seine Heimatstadt Augsburg zurück und arbeitete zunächst im Verlag des Jeremias Wolf. 1707 gründete er seinen eigenen erfolgreichen Verlag und publizierte neben Landkarten und Atlanten auch Globen. Seutter starb im Jahre 1757. Der Verlag ging nach Seutters Tod im Jahre 1757 an dessen Sohn Albrecht Carl, sowie seinen Schwiegersöhnen G. B. Probst und T. C. Lotter, wobei letzterer als sein eigentlicher Nachfolger zu betrachten ist. Nach C. Sandler erschienen folgende Atlanten im Verlag Seutters:


- Atlas Geographicus oder Accurate Vorstellung der Ganzen Welt, 1725
- Atlas Compendiosus oder die ganze Welt in den nothwendigsten Geographischen Charten
- Atlas Compendiosus Scholasticus
- Atlas Novus Indicubus Instructus, 1728
- Grosser Atlas, 1734
- Atlas Minor, 1744

Neben den Atlanten produzierte Seutter in der Anfangszeit des Verlages um 1710 ein Paar 20 cm Tischgloben.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

George Matthäus Seutter: Nova et accuratissima Maris Caspii hactenus maximam partem nobis non satis cogniti ac Regionum adjacentium delineat jussu....
Altkolorierte Landkarte des Kaspischen Meeres, Russland. Gedruckt in Augsburg um 1740.

Mittlerer Osten - Seutter, George Matthäus - Nova et accuratissima Maris Caspii...

Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.