Atlas geographicus omnes orbis terrarum regiones in XLI tabulis ... / Atlas...

Leonhard Euler (*1707 - 1783)
Seltener Atlas des Mathematikers Leonhard Euler in herausragender Erhaltung

Mehr Infos

Artikel-Nr. 11294

Verkauft

Beschreibung

Erste Ausgabe des seltenen Atlases des berühmten Mathematikers Leonhard Euler. Die zweite Ausgabe erschien 1760 mit 44 Karten, gefolgt von der dritten unveränderten Ausgabe im Jahre 1777, welche bis 1784 gedruckt wurde.

Ein im Auftrag der Königlich-Preußischen Akademie der Wissenschaften zu Berlin von derem damaligen Leiter der mathematischen Klasse Leonhard Euler herausgegebener, speziell für den Schulunterricht konzipierter Atlas. Die Karten, größtenteils nach Vorlagen von Johann Christoph Rhode, wurden meist von Nicolaus Friedrich Sauerbrey gestochen.

Die hier vorliegende Erstausgabe enthält ein Titelblatt, ein 10-seitiges Vorwort von Leonhard Euler in Latein und Französisch, sowie die im Titel und Vorwort erwähnten 41 doppelblattgroßen Kupferstichkarten. Zusätzlich sind 4 nicht erwähnte Karten eingebunden. Jede Karte ist original alt koloriert und mit dem Stempel der Akademie der Wissenschaften versehen. Im Einzelnen sind folgende Karten enthalten:

4 Weltkarten (davon eine auf zwei Doppelblättern)
4 Karten der Kontinente (Afrika, Asien, Amerika und Europa)
1 Karte von Nordamerika auf 4 Doppelblättern
1 Karte von Europa auf 4 Doppelblättern
4 Karten von Großbritannien
1 Karte von Russland
1 Karte Türkisches Reich
1 Karte des Heiligen Landes
1 Pazifikkarte Mare Pacificum
16 Karten vornehmlich europäischer Ländern (Skandinavien, Dänemark, Griechenland, Italien, Spanien, Frankreich, Deutschland, Polen, Ostpreussen und weitere)
4 zusätzlich eingebundene Karten: eine Beispielkarte zur geographischen Messung sowie die Karten Principatus Anhaltini, Landgrav. Thuringiae und Marchionat. Misniae

Alle Karten des Atlas können auf meiner neuen Atlas Gallerie Webseite betrachtet werden: Euler Atlas

Details

KartographLeonhard Euler
TitelAtlas geographicus omnes orbis terrarum regiones in XLI tabulis ... / Atlas géographique représentant en XLI cartes toutes les regions de la terre ...
Verlag, JahrMichaelis, Berlin, 1753
Größe35.5 x 23.0 cm, Folio
Kollation12 Seiten
Illustrationen45 doppelblattgroße Kupferstichkarten
EinbandKalbsledereinband mit Rückenvergoldung
ReferenzPhillips III, 3500

Erhaltung

Titel und Vorwort mäßig altersfleckig, Karten nur gelegentlich leicht fleckig. Insgesamt hervorragende Erhaltung.

Kartograph

Leonhard Euler wurde 1707 in Basel geboren und war einer der bedeutesten Mathematiker. Ab 1720 studierte an der Universität Basel bei Johann Bernoulli. Von 1727 war er an der Universität von Sankt Petersburg als Professor für Mathematik und Physik tätig. 1741 berief ihn Friedrich der Grosse an die Berliner Akademie. Nach 25 Jahren kehrte er von Berlin nach St. Petersburg zurück. 1783 starb er in Sankt Petersburg an einer Hirnblutung.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Leonhard Euler: Atlas geographicus omnes orbis terrarum regiones in XLI tabulis ... / Atlas géographique représentant en XLI cartes toutes....
Seltener Atlas des Mathematikers Leonhard Euler in herausragender Erhaltung

Atlanten - Euler, Leonhard - Atlas geographicus omnes orbis terrarum...

Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.