Antike Landkarte des Tataren-Reichs. Gedruckt bei Johannes Cloppenburch im Jahre 1630 in Amsterdam.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 12593

270,00 €

exkl. Versand

Beschreibung

Seltene antike Karte der Tatarei von G. Mercator. Zeigt das Tataren-Reich mit Russland, das Kaspische Meer im Westen, der Norden von China mit der Chinesischen Mauer, Korea ist noch als Insel dargestellt und im Nordosten befindet sich Alaska. Aus der seltenen Ausgabe des Mercator Atlas von J. Cloppenburch (auch Cloppenburgh). Die neu gestochenen Karten hatten eine Größe von etwa 19 x 25 cm, die zwischen den Foliokarten im Mercator-Hondius-Atlas (ca. 35 x 50 cm) und den kleineren Karten des Atlas Minor (ca. 15 x 20 cm) lag. Die meisten der neuen Karten wurden von Pieter van den Keere (Petrus Kerius) gestochen. Rückseitig französischer Text.

Details

KartographGerard Mercator
TitelTartaria
Verlag, JahrJohannes Cloppenburch, Amsterdam, 1630-36
Bildgröße19.0 x 25.7 cm
Blattgröße20.8 x 27.4 cm
ReferenzVan der Krogt, P.: Koeman's Atlantes Neerlandici, 8050:353.1

Erhaltung

Oben ein kleiner Einriss hinterlegt, rechts etwas knapp beschnitten.

Kartograph

Gerard Mercator (Krämer) wurde 1512 in Rupelmonde, Flanders geboren und studierte in Louvain. Er zeichnete seine erste Karte 1537 und wurde schließlich Kartograph und Globen Hersteller. 1552 übersiedelte Mercator nach Duisburg, wo er 1569 seine berühmte 18 Blatt große Weltkarte in seiner eigenen neuen Projektion (heute Mercator-Projektion) herstellte. Später publizierte er eine Neuauflage der Geographie des Ptolemäus. 1585 veröffentlichte er den ersten Band seines Hauptwerkes und verwendet als erster das Wort Atlas. Der zweite Band folgte 1589. Der dritte und letzte Band wurde ein Jahr nach seinem Tod von Mercators Sohn Rumold veröffentlicht. 1602 folgte eine zweite Auflage aller Bände. Jodocus Hondius kaufte 1604 die Druckplatten fertigte bis 1633 mehrere Auflagen zusammen mit seinen Söhnen Jodocus II und Henricus. Es folgten weiter Auflagen bis 1666 unter Janssonius welcher mit Henricus zusammenarbeitete. Einige der Mercator Platten wurden auch von W.J. Blaeu im Jahre 1630 verwendet.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Gerard Mercator: Tartaria.
Antike Landkarte des Tataren-Reichs. Gedruckt bei Johannes Cloppenburch im Jahre 1630 in Amsterdam.

Russland - Mercator, Gerard - Tartaria

Einverstanden Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.