Erschrecklicher und Erbärmlicher Schaw Platz Verüblter Frantzösischer Schandt Brandt...

Anonymous
Sehr seltenes Flugblatt des Französisch-Niederländischen Krieges auf vier Blättern. Gedruckt im Jahre 1675.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 11205

2 800,00 €

exkl. Versand

Beschreibung

Höchst seltenes, großes Flugblatt auf 4 Blättern, zusammengesetzt. Zeigt dramatische Szenen während des Französisch-Niederländischen Krieges (1672-1679). Die zur damaligen Zeit in der Druckgraphik ungewöhnlich drastischen Gewaltszenen sind einzeln nummeriert und auf einem zusätzlichen Blatt erläutert. Bibliographisch nachweisbar sind lediglich drei Exemplare: Herzog August-Bibliothek Wolfenbüttel, Staatsbibliothek Berlin, Preußenmuseum Minden.

Füssel erläutert den Stich wie folgt:

Auf diesem Schauplatz der Kriegsgräuel finden sich in vielen kleinen Einzelszenen unterschiedliche Formen physischer Gewalt aus dem Französisch-niederländischen Krieg (1672-1679): Vergewaltigungen, Gewalt gegen Kinder, die Ermordung von Zivilisten auf unterschiedlichste Weise. Der Stich stellt ein wahres 'Theater des Schreckens' dar. Im Vordergrund befindet sich ein Haufen toter Frauen- und Kinderkörper auf dem sich ein Schild mit dem Titel der Darstellung befindet. Am Himmel fliegen vier Gestalten: links außen der Teufel, rechts außen der Tod, links zur Mitte ein bewaffneter Reiter, rechts zur Mitte eine auf einem Ungeheuer reitende alte Frau. Sie symbolisieren die vollständige Verkehrung der sozialen Ordnung, ja beschwören eine Art Höllenszenario herauf. Im Bildhintergrund sind brennende und explodierende Städte zu sehen. An der linken und rechten Seite des Bildes finden sich jeweils adelige Befehlshaber, die dem Treiben zusehen bzw. es befehligen. Die Bildmitte ist von etwa 50 Einzelszenen beherrscht, die in für die damalige Druckgraphik ungewohnter Drastik Vergewaltigungs-, Tötungs- und Folterszenen zeigen. Jede dieser Szenen ist nummeriert und in den begleitenden Textblättern erklärt. Die an unterschiedlichen Orten und Zeiten verübten Gräuel werden so zu einem erdrückenden Gesamtpanorama der Kriegsgräuel zusammengefügt.

Details

KartographAnonymous
TitelErschrecklicher und Erbärmlicher Schaw Platz Verüblter Frantzösischer Schandt Brandt und Mordthaten Ausz dem Hollandische in dasz Hochteutsche über setzet.
Verlag, Jahrum 1675
Bildgröße31.0 x 77.6 cm
Blattgröße32.3 x 79.4 cm
ReferenzDrugulin, W., Historischer Bilderatlas 2812; Füssel, M., metaphorik.de #14, Theatrum Belli - Der Krieg als Inszenierung und Wissensschauplatz im 17. und 18. Jahrhundert.

Erhaltung

In der Mitte der Darstellung entlang einer alten Falte an zwei kleinen Stellen restauriert, horizontale und vertikale Faltung, insgesamt altersbedingt gebräunt. Für einen großen Einblattdruck eine sehr gute Erhaltung.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Anonymous: Erschrecklicher und Erbärmlicher Schaw Platz Verüblter Frantzösischer Schandt Brandt und Mordthaten Ausz dem Hollandische....
Sehr seltenes Flugblatt des Französisch-Niederländischen Krieges auf vier Blättern. Gedruckt im Jahre 1675.

Geschichte - Anonymous - Erschrecklicher und Erbärmlicher Schaw...

Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.