Ducatus Luneburgici et Dannebergensis Comitatus Nova Descriptio in Eorumdem Praefecturas

Frederick de Wit (*1630 - 1706)
Altkolorierte Landkarte von Niedersachsen. Gedruckt bei Covens & Mortier um 1710 in Amsterdam.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 10456

Verkauft

Beschreibung

Dekorative Kupferstich-Karte von Niedersachsen von F. de Wit bei Covens & Mortier. Zeigt die Gegend zwischen Hamburg, Hannover, Braunschweig bis Salzwedel im Osten. Mit einer figürlichen Kartusche.

Details

KartographFrederick de Wit
TitelDucatus Luneburgici et Dannebergensis Comitatus Nova Descriptio in Eorumdem Praefecturas
Verlag, JahrCovens & Mortier, Amsterdam, um 1710
Bildgröße49.3 x 60.2 cm
Blattgröße51.4 x 61.0 cm

Erhaltung

Insgesamt gleichmäßig leicht gebräunt, Bugdurchriß und Ränder hinterlegt.

Kartograph

Frederick de Wit, geboren 1630 in Amsterdam, war in seiner Zeit einer der bedeutendsten Verleger und Kupferstecher in Amsterdam. Er kaufte viele Druckplatten von Blaeu und Janssonius als diese zur Auktion kamen. Seine Karten waren wegen der hohen Qualität des Stiches und dem schönen Kolorit sehr populär. Nach seinem Tod im Jahre 1706 wurden seine Arbeiten von Pieter Mortier und Covens & Mortier neu aufgelegt.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Frederick de Wit: Ducatus Luneburgici et Dannebergensis Comitatus Nova Descriptio in Eorumdem Praefecturas.
Altkolorierte Landkarte von Niedersachsen. Gedruckt bei Covens & Mortier um 1710 in Amsterdam.

Deutschland - de Wit, Frederick - Ducatus Luneburgici et Dannebergensis...

Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.