Lithographie einer Tierdarstellung. Kolibri. Gedruckt bei Arthus Bertrand im Jahre 1829 in Paris.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 10233

Verkauft

Beschreibung

Herrlich detailreiches Blatt von einem Kolibris in Farbe gedruckt und einem Handfinish. "Histoire naturelle des oiseaux-mouches" war Lesson's erstes von drei Werken über Kolibirs. Dieses Werk war die umfangreichste Arbeit über Kolibris bis Gould seine Monographie ungefähr 20 Jahre später begann.

Details

KartographRené Primevère Lesson
TitelOiseau-Mouche Arsenne
Verlag, JahrArthus Bertrand, Paris, 1829
Blattgröße23.0 x 14.2 cm
BandPlatte Nr. 9
ReferenzAnker 291, Sittwell: Fine Bird Books p.117, Nissen IVB 547

Erhaltung

Herrlich frische Farben, insgesamt etwas gebräunt und wenige Braunflecken.

Kartograph

René Primevère Lesson wurde 1794 in Rochefort 1794 geboren. Er besuchte im Alter von sechzehn die Medizin Schule in Rochefort und nahm an zahlreichen Expeditionen teil. Während der Napoleon Zeit diente er in der Französischen Marine. Von 1822 -1825 nahm er an der Expedition von Duperrey auf der Coquille als Schiffsarzt teil. Dabei sammelte er unterschiedlichste Spezien in Chile, Peru und den Falkland Inseln. Nach seiner Rückkehr nach Paris, verfasste er während sieben Jahren den offiziellen Bericht der Expedition. Neben verschiedenen Publikationen verfasste er auch Monographien über Kolibris und Paradiesvögel. Lesson starb 1849.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

René Primevère Lesson: Oiseau-Mouche Arsenne.
Lithographie einer Tierdarstellung. Kolibri. Gedruckt bei Arthus Bertrand im Jahre 1829 in Paris.

Zoologie - Lesson, René Primevère - Oiseau-Mouche Arsenne

Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.