Antike Landkarten von Barthélemy de La Rocque (*1720)

Barthélemy de La Rocque, auch Bartholomaeus Roque, war schweizer Maler, Zeichner und Kupferstecher. Er kam 1739 von Genf nach Kopenhagen und arbeite bis 1750 in Dänemark. Während dieser Zeit schuf er Ansichten von Christianshavn, Radierungen des Königs Christian VI. und 7 große Ansichten von Kopenhagen. Er lieferte Arbeiten zum Den Danske Vitruvius, einem reich bebilderten Werk über dänische Monumentalbauten und arbeitete für die Königliche Sammlung. Später war er in Deutschland tätig, unter anderem für den Landgrafen Hessen-Darmstadt und in der Pfalz. Im Jahre 1759 wird er als Hofkupferstecher in Mannheim erwähnt.
  • 1760 - Barthélemy de La Rocque

    Barthélemy de La Rocque:  Rotterdam

    1760

    Eindrucksvolle Manuskriptkarte von Rotterdam aus dem 18. Jahrhundert.Schöner Manuskript-Plan von Rotterdam, Delfshaven und Umgebung von Barthélemy de La Rocque, einem bekannten Schweizer...

    Rotterdam
    11737

    Manuskriptplan von Rotterdam von Barthélemy de La Rocque. Gezeichnet 1760.

    1 950,00 €
Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.