Alsacia Superiore e sue Dipendenze, Desscritta, e Dedicata Dal P. Maestro Coronelli...

Vincenzo Maria Coronelli (*1650 - 1718)
Antike Landkarte des Schwarzwalds, Breisgau, Elsass. Gedruckt in Venedig im Jahre 1691.

Mehr Infos

Artikel-Nr. 10502

100,00 €

exkl. Versand

Beschreibung

Kupferstich-Landkarte vom Elsass von V. M. Coronelli. Zeigt den Breisgau und Schwarzwald mit dem Hochrhein von Rheinfelden bis Basel und den Oberrhein bis Breisach.

Details

KartographVincenzo Maria Coronelli
TitelAlsacia Superiore e sue Dipendenze, Desscritta, e Dedicata Dal P. Maestro Coronelli Lettore e Cosmografo della Serenißima Republica di Venetia
Verlag, JahrVenedig, 1691
Bildgröße44.5 x 61.2 cm
Blattgröße44.5 x 61.2 cm

Erhaltung

Bis an den Plattenrand beschnitten, zwei Papierfehlstellen im oberen Drittel hinterlegt.

Kartograph

Vincenzo Coronelli, ein Franziskaner Mönch, wurde 1650 geboren und lebte zumeist in Venedig. Er war bekannt wegen seinen hervorragenden Mathematik und Geografie Kenntnissen und wurde zum besten italienischen Kartographen seiner Zeit. Er veröffentlichte einen großen zweibändigen Atlas Atlante Veneto und wurde schließlich Kosmograph der Venezianischen Republik. Coronelli stellte ebenso Himmels- und Erdgloben her. Er starb im Jahre 1718.

Bilder zum Herunterladen

Falls Sie die Bilder dieser Karte in einer Auflösung von 1200 Pixeln herunterladen möchten, folgen Sie bitte unten stehendem Verweis.

Sie können die Bilder auf Ihrer privaten oder kommerziellen Internetseite frei veröffentlichen, sofern Sie einen Verweis (Link) auf diese Webseite setzen. Falls Sie Fotos in höherer Auflösung benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Vincenzo Maria Coronelli: Alsacia Superiore e sue Dipendenze, Desscritta, e Dedicata Dal P. Maestro Coronelli Lettore e Cosmografo della Serenißima....
Antike Landkarte des Schwarzwalds, Breisgau, Elsass. Gedruckt in Venedig im Jahre 1691.

Frankreich - Coronelli, Vincenzo Maria - Alsacia Superiore e sue Dipendenze,...

Einverstanden Diese Seite verwendet Cookies. Details hierzu lesen Sie bitte hier.